am rande...

Mitglied werden!

Newsletter

termine
Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Zurück

Vertrauensbeweis für Hanno Benz - Arheilger SPD wählt neuen Vorstand – Forderung nach Ortsbeirat erneuert

19.02.2018

Jahreshauptversammlung der SPD-Arheilgen

(JHB) Einstimmig wählte die Arheilger SPD Hanno Benz in ihrer Jahreshauptversammlung am Freitag, 16. Februar, erneut zum Vorsitzenden. Mit diesem Vertrauensbeweis unterstützen ihn die Arheilger Sozialdemokraten in seiner Bewerbung zum Landtagskandidaten seiner Partei im Wahlkreis 49.

Den Vorstandswahlen voraus ging eine Diskussion mit beiden SPD-Kandidaten für die Nominierung. Der Stadtverordnete Tim Huss aus dem SPD-Ortsverein Gervinus stellte sich den Arheilger Genossen vor.

Aus dem zweijährigen Abstand von der Lokalpolitik im Darmstädter Stadtparlament und neuen beruflichen Erfahrungen in einer Unternehmensberatung habe sich sein Blick auf die aktuelle politische Tagesordnung geschärft und zahlreiche Anfragen von Bürgern hätten ihn zur Kandidatur ermuntert, erklärte Hanno Benz.

Nachdenklichkeit über die Zukunft der Demokratie, den sozialen Zusammenhalt der Gesellschaft und den Ernst der Lage, in der sich die SPD zurzeit befindet, betonten alle Diskussionsteilnehmer. „In der jetzigen Situation brauchen wir erfahrene und bekannte Kandidaten, denen die Menschen  aller Generationen ein ernsthaftes Ringen um die besten Lösungen zutrauen, die Lebenserfahrung und Weitblick mitbringen“, erklärte der Arheilger Sozialdemokrat Peter Kunkel. Hanno Benz habe schon gezeigt, dass er in schwierigen Zeiten politische Verantwortung ohne persönliche Eitelkeiten übernehme.

 In einem lokalpolitischen Antrag wiederholten die Sozialdemokraten ihre Forderung nach Einrichtung eines Ortsbeirates in Arheilgen. Das seit 2015 etablierte Stadtteilforum werde von der Stadtregierung in die wesentlichen Entscheidungen nicht rechtzeitig oder gar nicht einbezogen. Es habe keine demokratischen Rechte und sei auf Wohlwollen von Magistrat und Verwaltung angewiesen. Als Belege nennt die SPD den geplanten Bau des Aldi-Marktes in der Ortsmitte, die Einführung von Straßenreinigungsgebühren und den Umbau der Frankfurter Landstraße bei der Firma Merck.

 In den Vorstand der Arheilger SPD wurden gewählt: Hanno Benz als Vorsitzender; Samantha Härter und Tim Sackreuther als stellvertretende Vorsitzende; Chris Kunkel als Kassierer und Birgit Kornnagel als Schriftführerin. Die Beisitzer Mechthild Benz, Horst A. Härter, Manuela Feigl, Jürgen Hein-Benz, Felix Klebe, Uwe Kornnagel, Katrin Kosub, Peter Kunkel, Tino Morgenroth, Friedhelm Remmel, Stefan Ritz und Dieter Wenzel komplettieren den Vorstand.